Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Import von Ablieferungslisten in AUGIAS-Zwischenarchiv 8.3
#1
Es ist vielleicht nicht ganz deutlich geworden, dass nicht zwingend mit der neuen "leeren" Liste gearbeitet werden muss. Auf Grundlage der "leeren" Ablieferungsliste wurden weitere Listen entworfen, die optisch mit den alten Varianten identisch sind, jedoch die Funktionen der neuen Liste beinhalten. Diese Listen können beim Support nachgefragt werden.

Archive, die zuvor aus einer der Varianten eine eigene Liste erstellt haben, können diese an den Support von AUGIAS-Data senden. Wir prüfen dann (unter Berücksichtigung der Anforderungen des Archivs) gerne, ob und wie die Liste ggf. angepasst werden müsste.

AUGIAS-Data ist jederzeit bestrebt, das Gespräch mit den Anwendern zu suchen, um Anforderungen an die Programme im Vorfeld zu klären. Gerade bei AUGIAS-Zwischenarchiv 8.3 wurde versucht, die Anwender einzubeziehen. Im April 2010 startete daher eine Umfrage an viele Zwischenarchiv-Anwender und ausgewählten Archiven wurde darauf eine Vorab-Version zu Testzwecken zugesagt. In dieser Version war der Import mit der neuen Liste bereits für Testzwecke implementiert. In Rücksprache mit den Anwendern wurden die Wünsche und Anforderungen besprochen und größtenteils in der Version 8.3 umgesetzt. Natürlich können nie alle Anforderungen realisiert werden, in diesen Fällen erhielten die Anwender jedoch ein Feedback mit dazugehöriger Begründung.

Und um noch einmal auf die Ablieferungslisten zurückzukommen: Vielleicht wurde hier von unserer Seite nicht ausreichend kommuniziert, wie die neue "leere" Liste aufgebaut ist, dass es auch zu den einzelnen Varianten neue Listen gibt und wie diese aufgebaut sind. Missverständnisse hätten man so vorbeugen können.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste