Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aus- und Einblenden von Beständen im lebenden Archiv - Konsequenzen für die Recherche
#1
Voraussetzung: Im Archiv werden kritische Informationen gehalten. Benutzergruppen sollen unterschiedliche Beständegruppen einsehen können.

Bedingungen: Bestände können für die allgemeine Recherche gesperrt werden. Für die Berechtigten können diese gesperrten Bestände in einzelnen Anwenderprofilen (Special Guest) wieder freigegeben werden. Als Beispiel sei die Registratur der Personalstelle genannt. (Der Beinbruch von Abteilungsleiter Meier soll zwar auffindbar sein, aber nur von Personalchef.)

Frage: Kann ein Benutzer (Special Guest), dem bestimmte gesperrte Archive freigegeben wurden, diese einzeln in der Recherche aufrufen und abfragen? Ich erhalte z.Z. als Ergebnis nur 0 gebrochene Beine...
Unpraktischer Work-Around: Es wird ein Benutzerprofil für jeder Recherchebreite angelegt, was eine umständliche Zugangsverwaltung zeitigt. (Der Personalchef hat 2 Anmeldungen: 1. wie ein Gast (ohne seine Infos) und 2. "streng geheim" (ohne allgemeine Information).


Hat jemand eine Idee? Habe ich eine Funktion übersehen?
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Aus- und Einblenden von Beständen im lebenden Archiv - Konsequenzen für die Recherche - von Rasmus - 31.05.2006, 11:59

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste