Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Konvertierungsfahrplan
#1
Wie läuft die Konvertierung genau ab?

Die Konvertierung besteht aus sechs bis sieben Schritten:
  1. Sie schicken uns Ihre Daten zur Prüfung zu.
  2. Wir klären, in welcher Weise Ihre Daten übertragen werden können. Fragen zu Details werden zu dieser Zeit geklärt. Gibt es verschiedene Möglichkeiten, werden Ihnen diese ebenfalls vorgestellt. Auf diese Weise legen wir gemeinsam den genauen Weg fest.
  3. Aus den Details berechnet sich der Aufwand, der Ihnen in Form eines Kostenvoranschlags zugeht.
  4. Sie erteilen uns schriftlich den Konvertierungsauftrag.
  5. Wir führen die Konvertierung wie besprochen durch. Nach Abschluss erhalten Sie eine Importdatei im für Ihr AUGIAS-Produkt passenden Format.
  6. Diese importieren Sie in Ihre Datenbank und begutachten das Ergebnis. Von Vorteil ist hier oft, wenn Sie die Daten noch mit dem alten Stand vergleichen können, wenn Sie z.B. über Ihr früheres Archivprogramm noch bis zu diesem Zeitpunkt verfügen.
  7. Eventuell erforderliche Korrekturen führen wir für Sie ohne Zusatzkosten durch.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste